Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Die Sopranistin Daniela Gerstenmeyer erhielt ihre Gesangsausbildung am Mozarteum in Salzburg, an der HfMT Hannover und bei Prof. Charlotte Lehmann. Sie ist mehrfache Preisträgerin, u.a. beim Europäischen Gesangswettbewerb Debut und Concours Reine Elisabeth 2014 in Brüssel. Während ihres Studiums gab sie ihr Operndebüt als Micaela in Hildesheim. Seit 2011 ist sie Ensemblemitglied am Theater Erfurt.

Ihr Opernrepertoire umfasst u.a. die Partien der Pamina (Die Zauberflöte), Cleopatra (Giulio Cesare), Juliette (Roméo et Juliette), Liù (Turandot), Micaela (Carmen), Gretel (Hänsel und Gretel), Euridice (Orfeo ed Euridice) und Poppea (L'incoronazione di Poppea). Sie wirkt regelmäßig bei den DomStufen-Festspielen Erfurt mit und gastierte u.a. an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, am Theater Dortmund, am Nationaltheater Weimar sowie am Vorarlberger Landestheater in Bregenz.

Daniela Gerstenmeyer verfügt über ein breites Konzertrepertoire, vor allem im Bereich der Geistlichen Musik. Sie arbeitete und arbeitet mit Dirigenten wie Michael Hofstetter, Helmuth Rilling, Kay Johannsen, Roland Böer, Jonathan Cohen, Joana Mallwitz zusammen und wirkte bei Konzerten der Camerata Salzburg, des Bach-Collegiums Stuttgart, des MDR Sinfonieorchesters sowie der Compagnia di Punto Köln mit.

Copyright 2018 Daniela Gerstenmeyer. Alle Rechte vorbehalten.